Der SV Kematen Chancenlos

Von der ersten Minute an war klar wer in der Kerschdorfer Cup Partie die Hosen an hatte. Der SV Kematen wurde in den ersten 45 Minuten geradezu Überrollt. Bereits nach 16 Minuten stellte der SV Schweiger Reutte auf 1:0. Torschütze Umut Kibar mit einem Gewaltschuss. Miro Vukoja erhöhte dann 10 Minuten später auf 2:0. Nun wollte die Truppe um Aleksandar Matic den Sack schnell zu machen und so überschlugen sich die Ereignisse. Binnen 8 Minuten erhöhte unsere Mannschaft auf 6:0 . Miro Vukoja traf erneut und zwar doppelt. Außerdem durften sich Oghuzhan Karaman und Olcay Kocak in die Torjägerliste eintragen. So dass, das Spiel anders als erwartet nach 33 Spielminuten erledigt war. Gleich nach der Halbzeit wurde David Berglez (SV Kematen) des Platzes verwiesen. Zwar gelangen dem SV Kematen in der zweiten Hälfte noch 2 Treffer, aber der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet. Der letzte Treffer des Abends war dann für Christoph Bader bestimmt. So endete das Pokalspiel 7:2 mit einer überragenden Leistung unserer Mannschaft. Nun geht es am Samstag in der Landesliga West weiter. Gegner wird sein des Tabellenletzte Seefelder Plateu. Da gilt zu zeigen ob die Form auch im viertem Spiel unter Matic anhält. Außerdem wäre das eine gute Chance sich im ersten Tabellendrittel zu Zeigen.

Mitglied werden!

Mit deiner Mitgliedschaft kannst du maßgeblich dazu beitragen die Nachwuchsarbeit des SV Schweiger Reutte weiter zu entwickeln.
LAsst uns gemeinsam die Region und den Fußball in Reutte stärken.

 

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

INFO@SVREUTTE-FUSSBALL.AT   -  IMPRESSUM  -  DATENSCHUTZ

© SV Reutte / Zweigverein Fussball 2020